Die Einsatzabteilung, das „Kernstück“ der Ortsfeuerwehr

Die  Einsatzabteilung bildet das Rückgrat  bei der Erfüllung der Kernaufgaben der Feuerwehr. Jede Gemeinde  ist verpflichtet den abwehrenden Brandschutz und die Technische Hilfeleistung in ihrem Gebiet sicherzustellen.

Wir führen in unserem Zuständigkeitsbereich gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr den abwehrenden Brandschutz und die Technische Hilfeleistung durch, nehmen Aufgaben bei der Bekämpfung von Katastrophen und anderen Gemeingefahren wahr und übernehmen unterstützende Aufgaben bei der Beseitigung von Umweltgefahren.

Dazu werden unsere Einsatzkräfte laufend aus- und fortgebildet. Ziel ist es, das jedes Mitglied der Einsatzabteilung regelmäßig an den zweimal monatlich stattfindenden Ausbildungsdiensten (2. und 4. Mittwoch im Monat, jeweils von 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr) teilnimmt.

Erforderlich Grundkenntnisse und die Kenntnisse für die Übernahme von Sonderfunktionen werden in gesonderten Terminen,  regelmäßig abends bzw. Samstag, in Schwerin durch den Stadtfeuerwehrverband und die Berufsfeuerwehr vermittelt.

Für Führungskräfte und Spezialfunktionen steht darüber hinaus eine Landesschule zur Verfügung. Die erforderliche Ausstattung für Personal und Betrieb der Wehr wird durch die Landeshauptstadt unentgeltlich bereitgestellt.  Die Einsatzabteilung teilt sich in zwei Einsatzzüge unter Leitung der Kameraden Heiko Protopopow und Robert Junker. Beiden Zügen sind drei Gruppenführer zugeordnet, die gemeinsam mit den Zugführer primär für Ausbildung und Dienstbetrieb verantwortlich sind

 

 


Gerätehaus

Fahrzeughalle

 

   

Kalender  

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
© 2001-2017 FF-Schlossgarten