letzte Einsätze  

20.09.2017 um 19:17 Uhr
in der Georg-Simon-Ohm-Str.
weiterlesen
16.09.2017 um 18:55 Uhr
in der Güterbahnhofstr.
weiterlesen
16.09.2017 um 18:52 Uhr
in der Feldstr.
weiterlesen
   

Kalender  

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   

Chlorgas tritt in Schule aus

Am Vormittag des 13.09.2017 wurde unsere Wehr um 09:50 Uhr zu einem Gasalarm in einer Schule in der Ratzeburger Str. alarmiert. Wir rückten mit 2 Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften aus. Die restlichen Kameradinnen und Kameraden übernahmen im Gerätehaus den Stadtschutz. Einsatzende war gegen 13:00 Uhr.

Interessante Ausbildung

Das Ziel der Ausbildung am 12.07.2017 war ein OTS (Operativ Taktisches Studium) in einem Betrieb, welcher in unserem Ausrückebereich ansässig ist. 25 Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr waren mit allen 5 Fahrzeugen in den Göhrener Tannen bei der Firma PTS-Precision GmbH vor Ort. Diese Firma produziert am Standort Schwerin Drehteile für die Automobilzulieferindustrie und für die Elektrowerkzeugindustrie, welche weltweit zum Einsatz kommen, so z.B. in PKW-Kopfstützen oder auch Bohrmaschinen und Kettensägen.

Mehrere Einsätze

Ein einsatzreicher Monat liegt hinter uns. Im Juni zählten wir insgesamt 15 Einsätze. Zwei Brände, 5 Fehlalarme und 8 Technische Hilfleistungseinsätze, bedingt durch ein Unwetter. Wir fuhren am 22.06.2017 insgesamt 10 Einsätze von 20:30 bis 02:00 Uhr. (siehe Einsatzberichte) Im Einsatz waren unser HLF, LF, TLF und MTW. Der Juli bescherte uns jetzt schon wieder 5 Einsätze. Mal sehen was noch kommt.

Absicherung des 5-Seen Lauf

Am 01.07.2017 hatte unsere Wehr nun schon zum 25. Mal am Erfolg des Schweriner "Fünf-Seen-Lauf" ihren Anteil. wenn auch nicht als aktive Läufer. Dennoch sind auch schon Kameraden von uns mitgelaufen! So konnten auch in diesem Jahr 2 Kameraden nicht bei den Sicherungsmaßnahmen unserer Wehr teilnehmen, sie liefen wieder mit und belegten von 1247 Läufern beim 10 km - Lauf den 154. bzw. 644. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Kameradinnen und Kameraden sowie die Angehörigen unserer Jugendfeuerwehr sicherten als Streckenposten den Lauf ab und wenn erforderlich, wiesen sie den Läufern den richtigen Weg. Teilweise geschieht dies in guter Zusammenarbeit mit der Polizei. Die Posten können bei Bedarf auch jederzeit per Funk Hilfe anfordern. Dies wurde auch in diesem Jahr seitens der Läufer beim Vorbeilaufen sehr oft mit einem "Danke!" gewürdigt. Die Läuferinnen und Läufer wissen, sie können sich auf die "Schlossgartenwehr" verlassen.

   
© 2001-2017 FF-Schlossgarten